Masimo – Rad-8

Rad-8

Handliches Design. Unübertroffene klinische Leistung.

  • Mit Masimo SET®-Pulsoximetrie mit in über 100 unabhängigen und objektiven Studien erwiesener Präzision bei Bewegung und geringer Durchblutung
  • Die Genauigkeit der Masimo SET-Pulsoximetrie reduziert erwiesenermaßen Fehlalarme um 95 % und erkennt trotzdem alle echten Zwischenfälle
  • Einfache, anwenderfreundliche Benutzeroberfläche zur schnellen Einrichtung und Alarmverwaltung mit Programmierung über einen Tastendruck
  • Großes LED-Farbdisplay, das leicht aus der Entfernung abgelesen werden kann
  • Das kompakte, leichte Design ist ideal für Akut- und andere Pflegeumgebungen, einschließlich Langzeitpflegeheimen, häuslicher Pflege und Schlaflaboren

Merkmale

 
  • Mit dem Ruhemodus lässt sich das System einfach für Untersuchungen am Krankenbett konfigurieren
  • 2 Sekunden Mittelungszeit im Sleep-Modus
  • Der Home-Modus ermöglicht eine sichere und präzise Kontrolle zu Hause.
  • RadNet® und RadLink® Schnittstellen für die Fernüberwachung von mehreren Patienten
  • Der Perfusionsindex (PI) gibt die Signalstärke des arteriellen Pulses an und kann als diagnostisches Hilfsmittel bei schwacher Perfusion verwendet werden1
  • Eine niedrige Signal IQ® -Anzeige (SIQ) weist auf eine geringe Signalqualität hin
  • FastSat® zeichnet schnelle Veränderungen des arteriellen O2-Wertes mit einer einzigartig hohen Wiedergabetreue im Vergleich zu anderen Pulsoximetern auf
  • APOD® (Adaptive Probe Off Detection) bietet von den drei zur Verfügung stehenden Empfindlichkeitsmodi „APOD“, „Normal“ und „MAX“ die beste Erkennung für den Fall, dass sich der Sensor vom Patienten gelöst hat
  • Mittelungszeit zwischen 2 und 16 Sekunden einstellbar
  • Schwesternruf-Schnittstelle
  • Bis zu 7 Stunden Nutzungsdauer des Akkus bei voll aufgeladenen Batterien
  • 72 Stunden Verlaufsspeicher
  • In horizontaler und vertikaler Konfiguration erhältlich
  • Kompatibel mit dem Philips VueLink-Modul
Masimo – Rad-8 – SIQ
 

A: Der Signal IQ®-Balken (SIQ) ist ein Indikator für die Signalqualität, der insbesondere bei Bewegung oder geringer Perfusion nützlich ist. Je nach Puls leuchten mehr oder weniger LEDs auf; die Höhe des Balkens gibt die Signalqualität an.

Bei niedrigem Signal IQ wird die Anzeige rot und zeigt an, dass es beim Sauerstoffsättigungswert (SpO2) und bei der Pulsfrequenz unter Umständen zu Fehlmessungen kommen kann.

Masimo – Rad-8 – Alarmstatusanzeige
 

B: Die Alarmstatusanzeige blinkt, wenn ein Alarmzustand auftritt.

Masimo – Rad-8 – PI
 

C: Der Perfusionsindex (PI) gibt die Signalstärke des arteriellen Pulses an. Der PI kann bei geringer Perfusion als diagnostisches Hilfsmittel fungieren, um den Schweregrad einer Krankheit genau vorherzusagen.2 Die PI-Anzeige ist grün, wenn der Perfusionsindex größer oder gleich 0,5 ist (Abbildung links). Die PI-Anzeige leuchtet dagegen rot, wenn der Perfusionsindex kleiner als 0,5 ist.

 

Zugang zu Alarmgrenzwerten mit einem Tastendruck

 

Rad-8, Rückseite: Serielle Schnittstelle für kompatible Geräte und Schwesternruf-Schnittstelle

Fußnoten:

  1. 1.

    De Felice et al. The pulse oximeter perfusion index as a predictor for high illness severity in neonates. Eu J Pediatr. 2002; 161:561-562.

  2. 2.

    Hay WW, Rodden DJ, Collins SM, Melera DL, Hale KA, Fashaw LM. Reliability of conventional and new oximetry in neonatal patients. Journal of Perinatology. 2002; 22:360-366.

RESSOURCEN

 

Produktinformationen, Rad-8

Produktinformationen

PLCO-001736/PLM-11198A-0318