Masimo Open Connect (MOC-9®)

 

Root bietet durch Softwareaktualisierungen und Masimo Open Connect (MOC-9)-Plug-and-Play-Module erweiterbare Messmöglichkeiten. Mit MOC-9-Modulen wird das Potenzial von Root um zusätzliche Messfunktionen von Masimo und Drittanbietern erweitert, sodass die für den jeweiligen Patienten individuell benötigten Überwachungslösungen angeschlossen werden können.

Erweiterte Masimo-Messungen

Masimo SedLine®-Hirnfunktionsüberwachung, O3®-Regional-Oximetrie und ISA™-Kapnographie der nächsten Generation sind als MOC-9-Module erhältlich.

Masimo – SedLine®-Gehirnfunktionsüberwachung
 

SedLine-Gehirnfunktionsüberwachung der nächsten Generation Bietet einen verbesserten verarbeiteten EEG-Index (PSi) nutzt vier simultane EEG-Kanäle zur kontinuierlichen Erfassung von Daten zum Gehirnzustand unter Narkose

Masimo – SedLine-Parameter
Masimo – O3®-Regional-Oximetrie
 

O3- Regional-Oximetrie Verwendet Nahinfrarot-Spektroskopie (NIRS) für die Überwachung der Sauerstoffsättigung im Hirngewebe (rSO2)

Masimo – Root Kapnographie Digital 5-up
 

ISA-Kapnographie Ermöglicht Nebenstrom-CO2- und Gasüberwachung mit kostengünstigem Verbrauchsmaterial

Masimo – Root Kapnographie SedLine O3 digital 3-up
 

Bis zu drei MOC-9-Module können gleichzeitig an Root angeschlossen werden

Masimo – ISA-CO2-Modul
 

ISA-CO2-Modul

Masimo – ISA-CO2-Modul Green Technology Bubbles
Masimo – ISA AX+ Modul
 

ISA AX+ Modul

Masimo – ISA AX+ Parameter
Masimo - ISa OR+ Modul
 

ISA OR+ Modul

Masimo - ISA OR Parameter

*Identifizierung des inhalierten Anästhetikum

Root-Konfigurationen mit MOC-9

 

Drittanbieter-Innovation

 

Root kann zudem um Messfunktionen von Drittanbietern erweitert werden, wodurch andere Unternehmen die Plattform über MOC-9 um eigene Technologien ergänzen können. Masimo Open Connect ermöglicht Drittanbietern die Entwicklung und Kommerzialisierung ihrer Innovationen und daraufhin das Inverkehrbringen über die Root-Plattform, wobei zugleich der etablierte Entwicklungs- und Validierungsprozess von Masimo befolgt wird.

Wenn Sie weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich an uns

Masimo – Root mit ANI- und O3-Regional-Oximetrie

ANI- und SedLine-Gehirnfunktionsüberwachung auf Root

Analgesia Nociception Index (ANI®) MOC-9-Modul

Die Analgesia Nociception Index (ANI)-Technologie ist jetzt von Mdoloris Medical Systems als MOC-9-Modul für Root erhältlich. Laut Mdoloris ermöglicht das ANI MOC-9-Modul die Überwachung des Tonus des parasympathischen Nervensystems durch Berechnung des ANI-Parameters, der zur Überwachung des Gleichgewichts zwischen Analgesie und Nozizeption genutzt werden kann.

Laut Mdoloris kann der Einsatz der ANI-Technologie Ärzten dabei helfen, Schmerzen zu bewerten und geeignete Therapieoptionen auszuwählen. Spezifikationen, Gebrauchsanweisungen und klinische Studien sind bei Mdoloris erhältlich.

RESSOURCEN

 

Masimo – Produktinformationen Root

Produktinformationen

Masimo – Produktinformationen, Root mit Kapnographie

Produktinformationen

Masimo – Broschüre, SedLine der nächsten Generation

Broschüre

Masimo – Produktinformation, Root mit SedLine-Hirnfunktionsüberwachung

Produktinformationen

Produktinformationen, Root mit O3-Regionaloximetrie

Produktinformationen

Zur professionellen Verwendung. Vollständige Verschreibungsinformationen einschließlich Indikationen, Gegenanzeigen, Warnungen und Vorsichtsmaßnahmen finden Sie in der Gebrauchsanweisung.

PLCO-002845/PLM-11876A-0519 EN-PLM-11352B