Durch die Überwachung der Sauerstoffzufuhr und der Beatmung während des Atmungszyklus wird ein vollständigeres Bild des Atemfunktion eines Patienten erhalten.

Oxygenierung

 

Die erste bahnbrechende Technologie von Masimo, die Signal Extraction Technology® (SET®), hat die Einschränkungen der herkömmlichen Pulsoximetrie überwunden, da sie auch bei Bewegung und schwacher Durchblutung Messwerte generieren kann.1 Masimo SET® nutzt die parallele Signalverarbeitung, während die herkömmliche Pulsoximetrie den Standardalgorithmus für das Verhältnis von roten Lichtwellen zu infraroten Lichtwellen nutzt, um die Sauerstoffsättigung (SpO2) zu messen. SET® kann zwischen arteriellem Signal und venösem Rauschen während der Bewegung und geringer Durchblutung unterscheiden, indem das nicht-arterielle und venöse SpO2-Rauschen von den echten arteriellen SpO2-Komponenten im Signal identifiziert und isoliert wird.

In zwei unabhängigen Studien wurde festgestellt, dass Masimo SET® Pulsoximeter ungefähr 10 Mal mehr echte Ereignisse als andere untersuchte Pulsoximeter der „nächsten Generation“ erkannten.2,3 In einer Vergleichsstudie mit drei Pulsoximetrie-Technologien zur Erkennung hypoxischer Ereignisse zeigte Masimo SET® außerdem die höchste Empfindlichkeit und Spezifizität bei induzierten Bedingungen mit Bewegung und schwacher Durchblutung.1

Leistung bei Bewegung und schwacher Durchblutung1

Masimo - Leistung bei Bewegung und schwacher Durchblutung

Masimo SET® verzeichnete 3 % nicht erfasste echte Alarme und 5 % Fehlalarme im Vergleich zu 43 % bzw. 28 % bei Verwendung der Technologie anderer Anbieter.1

Die angegebenen Ergebnisse werden berechnet, indem Sensitivitäts- und Spezifizitätsergebnisse von maschinell- und teilnehmerverursachten Bewegungen miteinander kombiniert werden.

Während mit dem Masimo-Pulsoximeter SET® die SpO2 und die Pulsfrequenz gemessen werden, bieten die Masimo Pulse CO-Oximeter® zusätzliche Messfunktionen, darunter Gesamthämoglobin (SpHb®) und Dyshämoglobine, wodurch der Einblick in die Sauerstoffversorgung des Patienten erhöht wird. 

Ventilation

 

Die Kapnographie ist eine nichtinvasive Überwachungstechnik, die einen schnellen und zuverlässigen Einblick in die Beatmung, den Kreislauf und den Stoffwechsel ermöglicht. Wenn Kapnographie und Pulsoximetrie gemeinsam eingesetzt werden, sind sie vor allem beim Beenden einer mechanischen Beatmung nützlich.4 Darüber hinaus erleichtert die Kapnographie auch die Überwachung der spontanen Atmung nach Beendigung der Beatmung im Rahmen von Sedierungsverfahren.4,5 Bei einer 2017 durchgeführten Metaanalyse von mit Sedierungen zusammenhängenden unerwünschten Ereignissen wurde festgestellt, dass die Nutzung des Kapnographie-Monitorings im Vergleich zur visuellen Beurteilung und der alleinigen Messung der SpO2-Konzentration zu einer Verringerung von Atemwegskomplikationen während der Sedierung und der Analgesie geführt hat.6

Die Anesthesia Patient Safety Foundation (APSF) empfiehlt eine kontinuierliche elektronische Überwachung der Sauerstoffversorgung und Beatmung aller Patienten während der postoperativen Phase, um die Wahrscheinlichkeit einer nicht erkannten klinisch signifikanten opioidinduzierten Atemdepression zu verringern.7

In Situationen, in denen eine Intubation erforderlich ist, spielt die Kapnographie schon lange eine Rolle bei der Verifizierung der korrekten Platzierung des Endotrachealtubus. Sowohl bei der elektiven Intubation als auch bei der Notfallintubation wird zur Verifizierung der endotrachealen Intubation standardmäßig der endtidale Kohlendioxidwert (EtCO2) gemessen.8 Darüber hinaus bietet der EtCO2-Wert eine nichtinvasive Schätzung des Kohlendioxidpartialdrucks (PaCO2) und einen Einblick in die Atemfrequenz und das Atmungsmuster eines Patienten vor der Extubation.8

Innovationen bei der Überwachung der Atemfrequenz – rainbow Acoustic Monitoring®

Die Anesthesia Patient Safety Foundation (APSF) und The Joint Commission empfehlen die kontinuierliche Überwachung der Sauerstoffversorgung und/oder Beatmung von Patienten, die Schmerzmittel auf Opioidbasis erhalten.9,10 Derzeitige Methoden zur Überwachung der Atemfrequenz können jedoch ungenau und durch die Patiententoleranz eingeschränkt sein.11,12 Das rainbow Acoustic Monitoring bietet eine nichtinvasive, kontinuierliche, benutzerfreundliche und zuverlässige Überwachungslösung, die den Vorteil einer höheren Patientencompliance bietet.13,14 Darüber hinaus ermöglicht eine kontinuierliche Überwachung der SpO2, der akustischen Atemfrequenz (RRa®) und anderer physiologischer Parameter mit einem Masimo Pulse CO-Oximeter® eine umfassende Beurteilung des Patienten und liefert Ärzten mehr Daten, um fundierte Behandlungsentscheidungen zu treffen.

Funktionsweise

Ein akustischer Atemfrequenzsensor, wie der RAS-45™ oder der RAS-125c, erfasst akustische Signale, die durch den turbulenten Luftstrom beim Ein- und Ausatmen in den oberen Atemwegen entstehen, während Signalverarbeitungsalgorithmen die akustischen Muster in Atemzyklen umwandeln, um die Atmung zu berechnen. Das Atemsignal wird getrennt und verarbeitet, um fortlaufende RRa-Messungen und Wellenformen anzuzeigen oder das Atemgeräusch des akustischen Sensors anzuhören. Während Masimo Kapnographielösungen anbietet, ist rainbow Acoustic Monitoring möglicherweise besser für die postoperative Überwachung und Wachsedierung geeignet.

Masimo – wie ein akustischer Atemfrequenzsensor funktioniert

Masimo Portfolio

 

Masimo bietet ein komplettes Portfolio an Sauerstoffsättigungs- und Kapnographielösungen mit branchenführenden Pulsoximetrie- und CO-Oximetrietechnologien sowie Nebenstrom- und Hauptstrom-Kapnographieoptionen.  Diese Lösungen erfüllen die Herausforderungen der Überwachung der Alveolarventilation in praktisch allen Pflegebereichen, einschließlich präklinisch, stationär, beim Transport, in der Langzeitpflege, in ambulanten Pflegezentren und Kliniken, Arzt- und Zahnarztpraxen sowie der Heimpflege. Die Lösungen reichen von integrierten OEM-Angeboten über externe Gasanalysatoren, die nach dem Anschalten gleich messen, bis hin zu Betten- und Handgeräten.

Masimo Portfolio - Rad-97™ mit NomoLine-Kapnographie, Rad-97, Rad-97 mit nichtinvasiver Blutdruckmessung, Root® mit ISA™ CO2, MightySat Rx, EMMA® NomoLine™ Probenahmeleitungen, RAS-45-Sensor

Rad-97™ mit NomoLine™-Kapnographie, Rad-97, Rad-97 mit nichtinvasiver Blutdruckmessung, Root® mit ISA™ CO2, MightySat™ Rx, EMMA™-Kapnograph, NomoLine-Probenahmeleitungen, RAS-45-Sensor

NomoLine-Probenahmeleitungen

 

Die NomoLine-Technologie beseitigt häufige Probleme der konventionellen Nebenstrom-Gasanalyse. Mithilfe eines einzigartigen patentierten Polymers kann NomoLine das Wasser in der Probenleitung in die Umgebungsluft verdampfen, während die Messungen von Sauerstoff, Kohlendioxid und Anästhesiegasen unberührt bleiben und Wasserfallen und damit verbundene Handhabungsprobleme entfallen. NomoLine-Probenahmeleitungen sind für Anwendungen mit geringen Flussraten ausgelegt und können in verschiedenen klinischen Szenarien zum Einsatz kommen, z. B. sowohl bei intubierten als auch bei nicht intubierten Erwachsenen, Kindern, Kleinkindern und Neugeborenen sowie in Anwendungen mit hoher und geringer Luftfeuchtigkeit. 

Messungen

 

Produktlösungen zur Beatmung

 

Fußnoten:

  1. 1.

    Shah et al. J Clin Anesth. 2012;24(5):385-91.

  2. 2.

    Hay WW. Reliability of conventional and new oximetry in neonatal patients. J of Perinatol, 2002;22:360-36.

  3. 3.

    Barker SJ. “Motion-Resistant” Pulse Oximetry: A comparison of new and old models. Anesth Analg. 2002;95(4):967-72.

  4. 4.

    Capnography in Pediatrics. Bhavani Shankar Kodali MD. http://www.capnography.com/pediatrics. Sourced January 2018.

  5. 5.

    Canography in Intensive Care Unit. Samuel M. Galvagno Jr., D.O., Bhavani Shankar Kodali, M.D.www.capnography.com. http://www.capnography.com/icu/capnography-in-icu sourced in January 2018

  6. 6.

    Saunders, R., Struys, M. M. R. F., Pollock, R. F., Mestek, M., & Lightdale, J. R. (2017). Patient safety during procedural sedation using capnography monitoring: A systematic review and meta-analysis. BMJ Open, 7(6) doi:http://dx.doi.org/10.1136/bmjopen-2016-013402)

  7. 7.

    “No Patient Shall Be Harmed By Opioid-Induced Respiratory Depression” [Proceedings of “Essential Monitoring Strategies to Detect Clinically Significant Drug-Induced Respiratory Depression in the Postoperative Period” Conference]. Volume 26, No. 2, 21-40. Retrieved from https://www.apsf.org/newsletters/pdf/fall_2011.pdf

  8. 8.

    Nagler J et al. Emerg Med Clin North Am. 2008 Nov;26(4):881-97.

  9. 9.

    Weinger MB, et al. APSF Newsletter. 2011;26(2):21-40.

  10. 10.

    The Joint Commission Sentinel Event Alert. Issue 49, August 8, 2012. http://www.jointcommission.org/assets/1/18/ SEA_49_opioids_8_2_12_final.pdf

     

  11. 11.

    Ramsay MAE et al. The accuracy, precision and reliability of measuring ventilatory rate and detecting ventilatory pause by rainbow acoustic monitoring and capnometry. Anesth Analg. 2013 Jul;117(1):69-75

     

  12. 12.

    Applegate RA et al. Advanced Monitoring Is Associated with Fewer Alarm Events During Planned Moderate Procedure-Related Sedation: A 2-Part Pilot Trial. Anesth Analg. 2016;122(4):1070-8

     

  13. 13.

    Macknet MR et al. Accuracy and Tolerance of a Novel Bioacoustic Respiratory Sensor in Pediatric Patients. Anesthesiology. 2007;107:A84. (abstract).

  14. 14.

    Goudra BG et al. Comparison of Acoustic Respiration Rate, Impedance Pneumography and Capnometry Monitors for Respiration Rate Accuracy and Apnea Detection during GI Endoscopy Anesthesia. Open J Anesthesiol. 2013; 3:74-79

RESSOURCEN

 

Masimo - Produktinformationen Masimo SET

Produktinformationen

Masimo – Broschüre RRa

Broschüre

Masimo – Produktinformationen, Rad-97 mit NomoLine-Kapnographie

Produktinformationen

Masimo – Produktinformationen, Root mit Kapnographie

Produktinformationen

Masimo – Produktinformationen, EMMA-Kapnograph

Produktinformationen

Rad-97 NIBP und Rad-97 mit NomoLine Kapnographie sind nicht für den Verkauf in Kanada lizenziert.

Zur professionellen Verwendung. Vollständige Verschreibungsinformationen einschließlich Indikationen, Gegenanzeigen, Warnungen und Vorsichtsmaßnahmen finden Sie in der Gebrauchsanweisung. Vorsicht: Laut US-amerikanischem Bundesgesetz darf dieses Gerät nur von einem Arzt oder auf Anweisung eines Arztes verkauft werden.

PLCO-001785/PLM-11089B-0318